TSV Pössneck

 

Einladung

Der TSV 1858 Pößneck e.V. lädt alle Mitglieder zur ordentlichen

Mitgliederversammlung  des TSV 1858 Pößneck e.V. am 12.Mai 2017 – Beginn 17.00 Uhr

Gymnasium „Am Weißen Turm“ Pößneck

&

zur Verschmelzungsversammlung zum „1. SV Pößneck e.V.“  durch die Mitglieder des SV Fortuna Pößneck e.V., des TSV 1858 Pößneck e.V. und  des SV Empor Pößneck e.V. am 12.Mai 2017 – Beginn 18.00 Uhr am selben Ort ein.

 

 

 

 

 

 

 

Tagesordnung

 

 

 

der ordentlichen Mitgliederversammlung

 

 

 

 

 

 

 

  1. Eröffnung und Begrüßung der Mitglieder und Gäste
  2. Gedenkminute für verstorbene Mitglieder
  3. Abstimmung über die Tagesordnung
  4. Kurzbericht des Vorstandes zum Vereinsjahr 2016
  5. Auszeichnungen und Ehrungen
  6. Bericht des Schatzmeisters zum Geschäftsjahr 2016 und Erläuterung des      Haushaltsplanes 2017  
  7. Prüfbericht zur Kassenprüfung des Geschäftsjahres 2016
  8. Erläuterung Verschmelzungsversammlung einschließlich Bestätigung der      Kandidaten für den neuen Vorstand zur Verschmelzung
  9. Diskussion und Anfrage
  10. Beschlussfassungen Berichte
  11. Beschlussfassung Verschmelzungsdokumente
  12. Beendigung und Wechsel zur Verschmelzungsversammlung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tagesordnung

 

 

 

der Verschmelzungsversammlung  

 

 

 

 

 

 

 

  1. Eröffnung und Begrüßung der Mitglieder und Gäste, Abstimmung über die Tagesordnung, die Wahlordnung und die Protokollführung
  2. Erläuterung des Verschmelzungsanliegens durch die drei Vorstände
  3. Sportliche Vorführungen
  4. Grußworte der Gäste
  5. Wahl der Wahlkommission
  6. Beschluss Verschmelzungsvertrag laut notariellem Protokoll
  7. Beschluss Satzung „1. SV Pößneck e.V.“
  8. Ehrungen ausscheidender Vorstandsmitglieder
  9. Erstellung Kandidatenvorschlagsliste
  10. Wahlhandlung und Bekanntgabe des Ergebnisses

 

 

 

 

 

Verschmelzungsvertrag unterzeichnet

Wie bereits berichtet, unterzeichneten die Vorstände der drei Sportvereine SV Fortuna Pößneck e.V., TSV 1858 Pößneck e.V. und SV Empor Pößneck e.V. am Montag den Vertrag zur Verschmelzung zum 1. SV Pößneck. Der Vertrag regelt vor allem die Übertragung der Mitgliedsschaftsrechte auf den neuen Sportverein. Auch die Vermögensübertragung, die neue Satzung und die Vorschläge für den neuen Vereinsvorstand wurden notariell beurkundet. Diesem Vertrag ist durch die Mitgliederversammlungen der drei Vereine am 12. Mai noch zuzustimmen. Damit ist der nächste, folgerichtige Schritt zum neuen Pößnecker Großverein vollzogen und die Freude darüber ist den unterzeichnenden Vorständen anzusehen.

Helmut R. W. Herrmann